Meine Textwerkstatt


Veröffentlichungen in Anthologien



Ich lese nicht nur gerne, sondern schreibe auch selbst die eine oder andere Kurzgeschichte oder ein Gedicht. In den folgenden Bänden bin ich als Mitautor vertreten. Es sind hier nicht alle Anthologien aufgeführt, ich habe eine kleine Auswahl getroffen.








1.) "Die Traumprinzessin", Blaublütig - Märchen, Sperling-Verlag


Die Traumprinzessin


Folgt uns in die Welt der Prinzen, Prinzessinnen, furchterregender Drachen und böser Zauberer. Mein Märchen "Die Traumprinzssin" belegte bei der Ausschreibung, mit der ein Wettbewerb verbunden war, den ersten Platz.







2.) "Zeitenwende 2012", 2012 - Das Buch, art of arts-Verlag


Zeitenwende 2012


2012: Die Zeitenwende. Überraschende Geschichten und interessante Reflexionen über dieses bevorstehende, von den Mayas vorausgesagte, Ereignis.







3.) "Befreiung", Wer ist der Mörder? - Kurzgeschichten, net-Verlag


Befreiung


Diese Anthologie enthält spannende, mysteriöse und teilweise skurille Krimikurzgeschichten.






8.) "Österliches Intermezzo", Aufgeblüht, Freunscht Media Verlag


Aufgeblüht


Die Anthologie Aufgeblüht enthält Geschichten und Gedichte zur Frühlingszeit.







5.) "Ibrahim und Ali", Wüstenlied, Sperling Verlag


Ibrahim und Ali


Die Anthologie "Wüstenlied" vom Sperling-Verlag. Eine ausgesuchte Sammlung von Märchen im Stil von "1001 Nacht".







6.) "Der Geisterbär", Fantasy World - Kurzgeschichten, net-Verlag


Der Geisterbär


In diesem Band finden Sie spannende und faszinierende Geschichten aus der Neuzeit, Vergangenheit und mit Zeitreisen. Sie begegnen Zwergen, Magiern, stolzen Helden und fremdartigen Wesen.







7.) "Wie das Salz in die Meere kam", Götter in Langeweile, Wendepunkt Verlag


Wie das Salz in die Meere kam


Verspielte, dünkelhafte, teuflische, gut- oder schlechtgelaunte Götter unternehmen in diesen Geschichten alles Mögliche und Unmögliche um ihrer Langeweile zu entfliehen.







8.) Wenn Gedanken wahr werden, net-Verlag


Wenn Gedanken wahr werden


Die Anthologie enthät die Gedichte "Sommertag" und "Naturgewalt".